223
232
21
40
Brandeinsatz
Technische Hilfeleistung
Übung
Fehlalarm
Statistik seit Jahr 1985
43,2 %
45,0 %
4,1 %
7,7 %
5
8
0
2
Brandeinsatz
Technische Hilfeleistung
Übung
Fehlalarm
Statistik Jahr 2018
35,7 %
57,2 %
0 %
7,1 %
index
Freiwillige Feuerwehr Rodewald
Einsatz-Nr. 30/2007 Datum: 20.12.2007 um 20:36Uhr Art: Hilfeleistung Alarmmeldung: Hilfeleistung Bericht: Technische Hilfeleistung an der B214 an der Tankstelle Westermann. Nach einem Motorplatzer verlor ein PKW das Öl. Hier mussten die Ortswehr Rodewald mit Ölbindemittel eine gut 30 m lange Spur beseitigen. Da es Dunkel war, mussten alle Fahrzeuge der Ortswehr ausrücken und die Einsatzstelle ausleuchten. Einsatz-Nr. 29/2007 Datum: 13.11.2007 um 13:00Uhr Art: Hilfeleistung Alarmmeldung: Hilfeleistung Bericht:   Einsatz-Nr. 28/2007 Datum: 13.10.2007 um 08:42Uhr Art: Übung Alarmmeldung: Übung Bericht: Einsatz-Nr. 27/2007 Datum: 02.10.2007 um 12:37Uhr Art: Hilfeleistung Alarmmeldung: Hilfeleistung Bericht: Einsatz-Nr. 26/2007 Datum: 01.10.2007 Art: Hilfeleistung Alarmmeldung: Hilfeleistung Bericht: Die Kreisfeuerwehrbereitschaft „NORD“ rückte zum Hochwassereinsatz in die Region Hildesheim aus. Nach sehr starken Regenfällen bestand die Gefahr, das die Deiche brechen. In Östrum wurden Sandsäcke gefüllt und zur Sicherung an die Gefahrenpunkte gepackt.  ! weiter geht es hier ! Einsatz-Nr. 25/2007 Datum: 28.09.2007 um 19:00Uhr Art: Übung Alarmmeldung: Übung Bericht: Samtgemeindeübung im Altenheim Heilige Familie. Alle Ortswehren der Samtgemeinde wurden zu einer Großübung gerufen. 113 Einsatzkräfte wurden über Sirene und Meldeempfänger alarmiert. Unter den Augen des Kreisbrandmeister Hans- Jürgen Bleeke wurden positive, wie auch negative Erkenntnisse des simulierten Notfalles festgestellt. Einsatz-Nr. 24/2007 Datum: 24.09.2007 um 19:58Uhr Art: Brandeinsatz Alarmmeldung: Brandeinsatz Bericht: Einsatz-Nr. 23/2007 Datum: 20.09.2007 um 18:56Uhr Art: Brandeinsatz Alarmmeldung: Brandeinsatz Bericht: Ein Wohnhausbrand hielt am Donnerstag Abend die Steimbker Feuerwehr in Atem. In der Waldstraße war es in einem Einfamilienhaus zu einem Feuer in der Küche gekommen. Unterstützt von den Wehren aus Lichtenhorst, Wendenborstel und Rodewald gelang es der Steimbker Wehr, unter der Einsatzleitung von Ortbrandmeister Werner Bohnhorst, recht schnell das Feuer zu löschen. Deutlich mehr Schaden richtete der dichte schwarze Rauch an, der sich bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte im gesamten Haus verteilt hatte. Mit Hilfe des Hochdrucklüfters konnte der Rauch nach und nach ins Freie geblasen werden. Insgesamt musste die Feuerwehr, die mit etwa 50 Helfern angerückt war, sieben Trupps unter schwerem Atemschutz einsetzen.  Einsatz-Nr. 22/2007 Datum: 08.09.2007 um 15:31Uhr Art: Brandeinsatz Alarmmeldung: Brandeinsatz Bericht: Fehlalarm im Altenheim Heilige Familie. Zur Sicherheit fuhren die Kameraden mit dem LF 8  Fahrzeug zum Pfarrer Wengler Weg. Zum Glück war es nur ein Blinder Alarm. Einsatz-Nr. 21/2007 Datum: 16.08.2007 um 09:46Uhr Art: Brandeinsatz Alarmmeldung: Brandeinsatz Bericht: Nachbarschaftshilfe in Wendenborstel am Friedhof. Bereits vor dem Eintreffen der Ortswehr Rodewald war der Brand von den eigenen Einsatzkräften gelöscht worden Einsatz-Nr. 20/2007 Datum: 14.08.2007 um 15:06Uhr Art: Brandeinsatz Alarmmeldung: Brandeinsatz Bericht:  Ein Heckenbrand Vörm Westergroben Nr. 14. Der Eigentümer alarmierte die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Ortswehr Rodewald hatte der Eigentümer den Brand bereits selber löschen können. Einsatz-Nr. 19/2007 Datum: 19.07.2007 um 16:53Uhr Art: Hilfeleistung Alarmmeldung: Hilfeleistung Bericht: In Köhlers Kurve hatte ein unbekanntes Fahrzeug Getreide verloren. Die Ortswehr Rodewald sicherte und reinigte die Einsatzstelle so das keine Gefahr mehr bestand. Einsatz-Nr. 18/2007 Datum: 13.07.2007 um 14:53Uhr Art: Hilfeleistung Alarmmeldung: Hilfeleistung Bericht: In der Nähe der Hauptstraße Nr.25 war eine kleine Ölspur. Der Verursacher meldete den Schaden umgehend der Polizei. Diese veranlasste, das die Ölspur von der Ortswehr Rodewald beseitigt wurde. Einsatz-Nr. 17/2007 Datum: 25.06.2007 um 17:46Uhr Art: Brandeinsatz Alarmmeldung: Brandeinsatz Bericht: Entstehungsbrand in der Rudolf Duensing- Knop- Reithalle. Eine elektrische Anlage schwelte, so das Holzteile Feuer fingen. Durch das schnelle Eingreifen der Anwesenden konnte der Brand noch vor Eintreffen des TLF gelöscht werden. Einsatz-Nr. 16/2007 Datum: 12.06.2007 um 12:21Uhr Art: Brandeinsatz Alarmmeldung: Brandeinsatz Bericht: Alarmierung zu einem Brandeinsatz auf dem Gehöft Dorfstr. 99. Bei Schweißarbeiten hatte sich Stroh entzündet und der Landwirt vorsorglich die Feuerwehr alarmiert. Zum Glück hatte der Landwirt den Brand selber löschen können, so das die Ortswehr nicht mehr ausrücken brauchte. Einsatz-Nr. 15/2007 Datum: 11.06.2007 um 21:57Uhr Art: Brandeinsatz Alarmmeldung: Brandeinsatz Bericht: Nachbarschaftshilfe in Steimbke: Mit dem allen drei Fahrzeugen war die Ortswehr Rodewald auf den Weg zum Einsatzort. Als die Ortswehr Rodewald an der Lichtenhorster Str. angekommen war, hatte die Steimbker Wehr den Brand bereits unter Kontrolle und der Einsatz konnte abgebrochen werden. Einsatz-Nr. 14/2007 Datum: 02.06.2007 um 18:57Uhr Art: Hilfeleistung Alarmmeldung: Hilfeleistung Bericht: Der Eigentümer des Einfamilienhauses in der Dorfstr. 29 war in Urlaub. Nachbarn hörten ein plätschern und stellten fest, das der Keller unter Wasser stand. Der Keller war durch ein Defekt an der Wasserleitung vollgelaufen. Mit der Saugleitung wurde der Keller wieder entleert. Um 19.40 Uhr war der Keller einigermaßen trocken und konnte an nahe Verwandte übergeben werden. Einsatz-Nr. 13/2007 Datum: 30.05.2007 um 14:24Uhr Art: Hilfeleistung Alarmmeldung: Hilfeleistung Bericht: Die Ortsfeuerwehr Rodewald und das GW-Z aus Steimbke wurden zu einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Rodewald alarmiert. Ein VW Passat war frontal mit einem Viehtransporter zusammengestoßen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Fahrer des PKW leicht verletzt und der Beifahrer im Passat eingeklemmt und musste mit hydraulischen Gerät befreit werden. Der Fahrer des Viehtransporters blieb unverletzt. Der Passatfahrer wurde mit einem RTW ins Nienburger Krankenhaus transportiert, der Beifahrer wurde vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber Christoph 4 in die MHH nach Hannover geflogen. Einsatz-Nr. 12/2007 Datum: 19.05.2007 Art: Fehlalarm Alarmmeldung: Fehlalarm Bericht: Die neuen Digitalmeldeempfänger sind im Großen und Ganzen funktionsfähig. Aber am heutigen Tage kam es zu einem Fehlalarm.                                         MOTOROLA  LX 4  im Betrieb genommen am 04.03.2007                               Die Aufnahme war am 01.06.2017 und der Meldeempfänger war bis dahin nicht defekt ! Einsatz-Nr. 11/2007 Datum: 14.05.2007 um 05:37Uhr Art: Hilfeleistung Alarmmeldung: Hilfeleistung Bericht: Ein PKW hatte auf der B214 in der Nähe des Hechtes einen Motorschaden. Dabei verlor das Fahrzeug Öl, das über eine Strecke von gut 250 m verteilt wurde. Mit Ölbindemitteln wurde die Spur abgestreut und entsorgt. Einsatz-Nr. 10/2007 Datum: 28.04.2007 um 15:42Uhr Art: Brandeinsatz Alarmmeldung: Brandeinsatz Bericht: Einsatz-Nr. 09/2007 Datum: 26.04.2007 um 12:00Uhr Art: Brandeinsatz Alarmmeldung: Brandeinsatz Bericht: Wegen der langen ungewöhnlichen Trockenheit im April brannte am Großen Graben , Höhe Höper eine Grasfläche. Mit dem TLF und MZF hatte die Ortswehr Rodewald  den Entstehungsbrand schnell unter Kontrolle. Einsatz-Nr. 08/2007 Datum: 24.04.2007 um 07:01Uhr Art: Hilfeleistung Alarmmeldung: Hilfeleistung Bericht: Gegen 7.00 Uhr prallten ein Kleinbus mit einem Schulbus nahe der Pottstraße zusammen. Dabei wurde der Fahrer des Kleinbusses schwer verletzt. Mit dem GWZ wurde die eingeklemmte Person befreit.  In der ersten Meldung sollen in dem mit 50 Schulkindern besetztem Bus insgesamt 26 verletzte worden sein. Die Hauptstraße wurde zwischen der B214 und Köhlers Ecke gesperrt. Dementsprechend wurden diverse Rettungswagen aus der ganzen Region, sowie der Rettungshubschrauber alarmiert, der den Kleinbusfahrer zur Medizinischen Hochschule flog. Über 40 Kameraden der Ortswehren Steimbke und Rodewald waren bis 11.00 Uhr im Einsatz. Ein Satz zu den Medien: Alle großen Fernseh- und Rundfunkanstalten waren vor Ort und wollten genaueres vom Unfallgeschehen- und Hergang wissen.  Selbst auf Teneriffa war dieser zum Glück noch einigermaßen glimpflich verlaufender Verkehrsunfall eine Zeitungsnotiz wert Einsatz-Nr. 07/2007 Datum: 07.04.2007 um 12:41Uhr Art: Hilfeleistung Alarmmeldung: Hilfeleistung Bericht: Ein Fahrradfahrer wurde von einem PKW erfasst. Der Radfahrer wurde dabei schwer verletzt. Bis zum Eintreffen des Notarztes und der Rettungskräfte wurde die Person von Andrea Thurow medizinisch versorgt. Weiterhin wurde der Verkehr umgeleitet und die Unfallstelle abgesichert. Einsatz-Nr. 06/2007 Datum: 22.03.2007 um 15:48Uhr Art: Brandeinsatz Alarmmeldung: Brandeinsatz Bericht: Nachbarschaftshilfe: Beim Sporthallen- Brand in Stöckse war die ELO vor Ort. Mit einem Fahrzeug  wurden die Kameraden unterstützt. Einsatz-Nr. 05/2007 Datum: 24.02.2007 um 20:45Uhr Art: Hilfeleistung Alarmmeldung: Hilfeleistung Bericht: Auf der Hauptstr. 136  hatte ein PKW Fahrer ein parkendes Fahrzeug übersehen und fuhr ungebremst auf dieses auf. Hier musste auslaufendes Öl gebunden und entsorgt werden. Nach gut einer Stunde konnten die Helfer wieder im Gerätehaus zurückkehren. Einsatz-Nr. 04/2007 Datum: 28.01.2007 um 14:32Uhr Art: Hilfeleistung Alarmmeldung: Hilfeleistung Bericht: : Zu einer Hilfeleistung wurde die Ortswehr zum Friedhof gerufen. Nach einem Verkehrsunfall musste auslaufendes Öl mit Bindemittel gebunden werden. Einsatz-Nr. 03/2007 Datum: 18.01.2007 um 16:51Uhr Art: Hilfeleistung Alarmmeldung: Hilfeleistung Bericht: Der Orkan Kyrill zog über Norddeutschland hinweg und hatte große Schäden angerichtet. Unsere Wehr hatte zum Glück nur kleine Arbeiten zu verrichten. Um 16.51 Uhr musste vor der Haidmühle nur ein umgestürzter Baum zersägt werden und von der Straße entfernt werden. Einsatz-Nr. 02/2007 Datum: 10.01.2007 um 01:15Uhr Art: Hilfeleistung Alarmmeldung: Hilfeleistung Bericht: Ein Verkehrsunfall auf der L192 zwischen Rodewald und Lichtenhorst. Gegen 1.15 Uhr wollte ein 23. Jähriger Drakenburger ein Reh ausweichen, dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen einen Baum.  Dabei zog er sich mehrere Knochenbrüche zu und wurde in die Medizinische Hochschule in Hannover eingeliefert. Da zunächst unklar war, ob der verletzte auch in seinem PKW eingeklemmt war, wurde vorsorglich die Ortswehr Rodewald zum Unfallort gerufen.  Als die Ortswehr mit dem MZF, TLF und LF 8 eintraf, war der Verletzte bereits geborgen worden. Die Einsatzkräfte brauchten somit nur noch den Unfallort reinigen. Einsatz-Nr. 01/2007 Datum: 05.01.2007 um 18:00Uhr Art: Kleinbrand Alarmmeldung: Kleinbrand Bericht: In Stöckse stand eine Jagdhütte in flammen die nicht mehr gerettet werden konnte.
Einsätze 2007