322
312
23
50
Brandeinsatz
Technische Hilfeleistung
Übung
Fehlalarm
Statistik seit Jahr 1982
45,5 %
44,1 %
3,3 %
7,1 %
3
6
0
0
Brandeinsatz
Technische Hilfeleistung
Übung
Fehlalarm
Statistik Jahr 2024
33,3 %
66,7 %
0,0 %
0,0 %
index
Freiwillige Feuerwehr Rodewald
Einsatz-Nr. 09/2024 Datum: 22.05.2024 um 14:30 Uhr Art: ELO Alarmmeldung: Bericht: Pkw kracht in Wohnhaus Wenden. Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es am Mittwochnachmittag in Wenden. Der Fahrer eines VW Caddy befuhr die Wendener Dorfstraße, aus Richtung Linsburg kommend, und kam aus bisher ungeklärter Ursache innerhalb der Ortschaft nach rechts von der Fahrbahn ab, fällte eine Straßenlaterne und prallte frontal in die Hauswand eines Wohnhauses. Das Fahrzeug steckte bis zur Frontscheibe im Schlafzimmer der Bewohnerin. Diese befand sich glücklicherweise nicht in dem Raum so dass sie unverletzt blieb. Der Unfallverursacher konnte sich selbständig aus dem Wrack befreien und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Aufgrund des Alarmstichwortes „Pkw in Gebäude“ rückten die Feuerwehren aus Wenden, Stöckse, Steimbke, der Rüstwagen aus Nienburg sowie die Einsatzleitung Ort der Samtgemeindefeuerwehr zur Einsatzstelle aus. Diese konnten jedoch bereits auf der Anfahrt teilweise entlassen werden. Unter der Leitung von Gemeindebrandmeister Ingo Müller wurde ein Bausachverständiger des THW-Ortsverbandes Achim zur Einsatzstelle gerufen um das Wohngebäude auf seine Standsicherheit zu begutachten. Das Unfallfahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen aus dem Gebäude gezogen und die Laterne durch einen Techniker der Avacon stromlos geschaltet. Das Technische Hilfswerk wird soweit möglich das Gebäude durch einen Verbau sichern, diese Arbeiten werden bis in den Abend andauern. Für die Feuerwehr endete der Einsatz nach gut drei Stunden. Einsatz-Nr. 08/2024 Datum: 02.05.2024 um 12:40 Uhr Art: Brandeinsatz Alarmmeldung: Feuer Hecke Bericht: Einsatz-Nr. 07/2024 Datum: 26.04.2024 um 07:58 Uhr Art: Überörtlicher TH Alarmmeldung: Überörtlicher TH / VUK überörtlich eingeklemmte Person Bericht: PKW Unfall / eingeklemmte Person / Rethem Moor / 26.04.2024 Rethem Moor. Zu einem PKW Unfall mit eingeklemmter Person wurde die Ortswehr Rethem am Morgen des 26.04.2024, gegen 8:00 Uhr in die Rodewalder Strasse in den Ortsteil Rethem Moor alarmiert. Auf gerader Fahrbahn kam die Fahrerin mit ihrem PKW nach links von der Fahrbahn ab, streifte eine Birke und kam in einem wasserführenden Graben zum Stillstand. Da die Fahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt war, setzten die Helfer den hydraulischen Rettungssatz ein, um die Fahrerin aus dem Fahrzeug zu befreien. Zur weiteren Behandlung wurde die Fahrerin in ein Krankenhaus gebracht. Zur Unterstützung mit zweitem Rettungssatz war die Ortswehr Rodewald, LK Nienburg, mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Während der Rettungsmassnahme war der Bereich der Landesstrasse für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Einsatzstelle wurde abschließend an die Polizei übergeben. Eingesetzte Kräfte: TLF+LF+ELW Rethem Weitere Kräfte: Feuerwehr Rodewald, Polizei, Rettungsdienst Text: Ute Oelkers Fotos: Feuerwehr Rethem Einsatz-Nr. 06/2024 Datum: 16.04.2024 um 16:20 Uhr Art: Überörtlicher Brandeinsatz Alarmmeldung: Überörtlicher Brandeinsatz Bericht: Am Dienstag 16.04.2024 um 16:20 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Rodewald zu einen Brandeinsatz alarmiert. Der Einsatz liegt in der Region Hannover. Mit dem Einsatzstichwort „Überörtlicher Brandeinsatz Feuer Gebäude Dachstuhlbrand“ ging es in den Nachbarort Laderholz, Neustadt am Rübenberge. Dort wurden die Kammerden/innen zur Unterstützung eingesetzt. Um 20:00Uhr war für die Rodewalder Feuerwehr der Einsatz beendet. Text: Web Team Bilder: Feuerwehr Rodewald Copyright der Bilder: Tobias Haltenhof Pressesprecher Freiwillige Feuerwehr Stadt Neustadt a. Rbge Einsatz-Nr. 05/2024 Datum: 10.04.2024 um 14:20 Uhr Art: Öl auf Sraße Alarmmeldung: Öl auf Straße Bericht: Am Mittwoch gegen 14:20 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Rodewald zu einer Technischen Hilfeleistung (TH) alarmiert. Bei einen LKW der am Heck seines Aufliegers einen mobilen Stapler mitführt ist ein Hydraulikölschlauch geplatzt. So dass eine geringe Menge Hydrauliköl austrat. Dieses wurde mit Ölbindemittel abgestreut. Text: Web Team Bilder: Feuerwehr Rodewald Einsatz-Nr. 04/2024 Datum: 27.01.2024 um 15:13 Uhr Art: Türöffnung Alarmmeldung: Türöffnung Person hinter Tür Bericht: Einsatz-Nr. 03/2024 Datum: 22.01.2024 um 07:45 Uhr Art: TH Alarmmeldung: Sturmschaden Baum auf Fahrbahn Bericht: Am heutigen Montag, morgen 24.01.2024 kam es auf der K61 Rodewald Richtung Niedernstöcken gegen 7:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Zwei PKWs fuhren in einen Umgestürzten Baum der auf der Straße lag. Beide Fahrzeugführer hatten sehr viel Glück, bei den einen PKW-Durchbohret ein Ast die Windschutzscheibe und blieb auf der Beifahrerseite Stecken, wo zum Glück niemand sahs. Text und Bilder: Webteam Einsatz-Nr. 02/2024 Datum: 17.01.2024 um 20:56 Uhr Art: Flächenbrand klein Alarmmeldung: Flächenbrand klein. Brennt eine Hecke Bericht: Einsatz-Nr. 01/2024 Datum: 15.01.2024 um 2:24 Uhr Art: TH Alarmmeldung: Tragehilfe für Rettungsdienst Bericht:
Einsätze 2024